Reuegebete / Gebete um Vergebung

Bei den Reuegebeten bzw. Gebeten um Vergebung handelt es sich um Gebete, die uns dabei helfen sollen die Reue über unsere Sünden in uns hervorzurufen. Sie helfen uns ganz besonders bei der Vorbereitung auf den Empfang des Bußsakraments (Beichte).


Wann werden Reuegebete gesprochen?

Es gibt unterschiedliche Anlässe, zu denen Reuegebete verrichtet werden können/sollen:

  1. Einen wichtigen Teil macht das Reuegebet in der Vorbereitung des Gläubigen auf den Empfang des Bußsakramentes (Beichte) aus, dass regelmäßig empfangen werden sollte (wenigstens einmal im Jahr zur Vorbereitung auf das Osterfest, wobei sich aber die monatliche bis zweiwöchentliche Beichte als Praxis der Seelenhygiene bewährt hat). Bei jeder Beichte sollen wir Rechenschaft über uns selbst ablegen, also unsere Sünden bereuen und diese vor Gott bekennen, natürlich in Verbindung mit dem festen Vorsatz zur Besserung. Als Vorbereitung auf das Sakrament der Buße gilt es in der Gewissenserforschung seine Fehler zu erkennen und anschließend zu bereuen. Hier bieten Reuegebete eine sehr gute Hilfestellung.
  2. Ebenfalls empfiehlt es sich jeden Abend eine Gewissenserforschung abzuhalten und auf diese Weise den Tag im Rückblick zu betrachten. Die begangenen Fehler und Sünden können dann mit Hilfe eines Reuegebets bereut werden.

Auswahl von Reuegebeten

Eine kleine Auswahl von verschiedenen Reuegebeten, die sich besonders zur Vorbereitung auf die Beichte eignen, gibt es hier:

Gebet um Liebesreue

O mein Gott und Herr! Alle Sünden meines ganzen Lebens sind mir leid von Grund meines Herzens, weil ich dadurch verdient habe, von dir, meinem gerechten Richter, zeitlich oder ewig gestraft zu werden; weil ich dir, meinem größten Wohltäter, so undankbar gewesen bin; besonders aber, weil ich dich, das höchste und liebenswürdigste Gut, dadurch beleidigt habe. Ich nehme mir ernstlich vor, mein Leben zu bessern und nicht mehr zu sündigen. O Jesus, gib mir deine Gnade dazu!
Amen.


Meine sündige Seele, warum weinst du nicht?

Meine sündige Seele, warum weinst du nicht?
Du sollst weinen, o Seele, und immer klagen,
und darin wirst du Trost finden,
denn du wirst nicht weinen können, wenn der Tod kommt,
und nach dem Tod werden deine Sünden dich verurteilen.
Wirf deine sündige Kleidung in Reue weg,
denn wenn du deine Sünden nicht wegwirfst,
wirst du der Hölle mit Sicherheit nicht entkommen.
Die Leidenden tragen Kronen auf dem Kopf
und singen das Lied der Erzengel:
Halleluja, Halleluja, Halleluja.

(orthodoxer Gesang)

Bitte aktiviere Javascript, wenn Du das Video anschauen möchtest.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=xOiycw4UQGA

Das Gebet als orthodoxer Gesang zum Anhören


Bitte um Barmherzigkeit

Mein Jesus, Barmherzigkeit!

(mehrfach wiederholen, um Reue bei sich zu erwecken)


Reue aus Liebe zu unserem Erlöser

O Jesus, mein Gott und mein Heiland! Siehe zu Deinen Füßen Deinen sündiger Diener / Deine sündige Dienerin! Du hast so viele Peinen für mich gelitten. Du hast Dein Leben für mich dahingegeben. Du hast auch meine Sünden am Kreuze gebüßt. Mit so viel Liebe hast Du Dein heiligstes Blut für mich vergossen, um meine Seele von allem Schmutz der Sünde reinigen zu können, und ich denke kaum daran!

Nun aber danke ich Dir von ganzem Herzen für Dein Erlöserleiden. Um dieses Deines heiligen Leidens willen bereue ich aufrichtig meine Sünden und bitte Dich, vertrauend auf Deine göttliche Barmherzigkeit und Liebe, demütig um Verzeihung aller meiner Sünden.


Reuegebet nach einer Todsünde

Ewiger, gerechter Gott, ich habe Dich durch eine schwere Sünde beleidigt. Diese und alle meine Sünden tun mir von Herzen leid. O hab Erbarmen mit mir. Wie gut bist Du doch, dass Du mich nicht in schwerer Schuld hast sterben lassen.

Mit Schrecken denke ich an das Los meiner armen Seele, wenn der Tod mich überrascht hätte, wenn er mich in meinen armen Sünden vor Deinen Richterstuhl gestellt hätte. Wo wäre ich jetzt? Endgültig für immer wäre ich von Dir getrennt. Und ich müsste das Los des Teufels und seines Anhanges teilen. Für immer wäre ich dort, wo der Wurm nicht stirbt und das Feuer nicht erlischt, wo Hass und Finsternis nicht weichen.

Erbarme Dich meiner, heiliger Gott! Verzeih mir meine Sünden um des kostbaren Blutes Deines lieben Sohnes willen, das Er für uns und unsere Sünden am Kreuz vergossen hat, und nimm hinweg meine Schuld um der unendlichen Barmherzigkeit und Liebe willen, mit der Jesus, unser Erlöser, unsere Sünden gesühnt hat.

Hilf mir, o Gott, dass ich Dich nie mehr durch eine schwere Sünde beleidige, entreiße mich der Gefahr der Verwerfung und nimm mich wieder auf in Deine Liebe. Amen.


Akt der Reue

Mein Gott, aus ganzem Herzen bereue ich alle meine Sünden, nicht nur wegen der gerechten Strafen, die ich dafür verdient habe, sondern vor allem, weil ich dich beleidigt habe, das höchste Gut, das würdig ist, über alles geliebt zu werden. Darum nehme ich mir fest vor, mit Hilfe deiner Gnade nicht mehr zu sündigen und die Gelegenheiten zur Sünde zu meiden.
Amen.


Kurzes Reuegebet

Ich bereue, dass ich Böses getan und Gutes unterlassen habe oder Gott sei mir armem Sünder gnädig!


Gebet um Reue

Herr Jesus Christus, es tut mir von Herzen leid, dass ich Dich beleidigt und gegen Dich gesündigt habe! Verzeihe mir meine Sünden und Fehler! Hilf mir jetzt ein besserer Mensch zu werden und zukünftig alles zu meiden, was Dir missfällt.
Amen.


Akt der Reue

Mein Gott, aus ganzem Herzen bereue ich alle meine Sünden, nicht nur wegen der gerechten Strafen, die ich dafür verdient habe, sondern vor allem, weil ich dich beleidigt habe, das höchste Gut, das würdig ist, über alles geliebt zu werden. Darum nehme ich mir fest vor, mit Hilfe deiner Gnade nicht mehr zu sündigen und die Gelegenheiten zur Sünde zu meiden. Amen.


YOUCAT Update! Beichten!
Die Passion Christi [Blu-ray]
Die Beichte: Grundkurs


Quellen:


Jetzt bewerten!
(Gesamt: 1 / Durchschnitt: 5)