Mariä Himmelfahrt – Gebete

Die Kirche feiert jedes Jahr am 15. August mit dem Hochfest Mariä Himmelfahrt die leibliche Aufnahme Marias in den Himmel.

Was feiert die Kirche an Mariä Himmelfahrt?

Die Kirche begeht alljährlich am 15. August das Hochfest Mariä Himmelfahrt, an dem der Aufnahme Mariens mit Leib und Seele in den Himmel gedacht wird. Der Glaube an die leibliche Aufnahme Mariens in den Himmel lässt sich seit dem 6. Jahrhundert nachweise und wurde durch Papst Pius XII. im Jahr 1950 dogmatisch bestätigt. Das Fest wird zu den ältesten und zugleich höchsten Marienfesten der Christenheit gezählt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0idmlkZW8td3JhcHBlZCB2aWRlby13cmFwcGVkLXZpZGVvIHZpZGVvLXdyYXBwZWQteXQiIHN0eWxlPSJ3aWR0aDogMTE0MHB4OyBtaW4taGVpZ2h0OiA2NDFweDsgYmFja2dyb3VuZC1pbWFnZTogdXJsKCdodHRwczovL3d3dy5tZWluZS1nZWJldGUuaW5mby93cC1jb250ZW50L3BsdWdpbnMvd3AtdmlkZW8tZW1iZWQtcHJpdmFjeS1tYXN0ZXIvcHJldmlldy95dC9BSnluSHRwazBtSS5qcGc/cz1jNjllY2MwYmMwZDJiMjQyNWJlOTRkZDE2NmI2NDczYzkxNWMxNjJlZDc4NGE2NGU4YmY2MWM5OTI5NGQxM2Y4JykiIGRhdGEtZW1iZWQtZnJhbWU9IiZsdDtkaXYgY2xhc3M9JnF1b3Q7dmlkZW8tYmxvY2smcXVvdDsmZ3Q7Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtJbnRyb2l0dXM6IFNpZ251bSBtYWdudW0mcXVvdDsgd2lkdGg9JnF1b3Q7MTE0MCZxdW90OyBoZWlnaHQ9JnF1b3Q7NjQxJnF1b3Q7IHNyYz0mcXVvdDtodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9BSnluSHRwazBtST9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCZxdW90OyBmcmFtZWJvcmRlcj0mcXVvdDswJnF1b3Q7IGFsbG93PSZxdW90O2FjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUmcXVvdDsgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuJmd0OyZsdDsvaWZyYW1lJmd0OyZsdDsvZGl2Jmd0OyIgZGF0YS1lbWJlZC1wbGF5PSImbHQ7c3BhbiZndDtWaWRlbyBhYnNwaWVsZW4mbHQ7L3NwYW4mZ3Q7Jmx0O2RpdiBjbGFzcz0mcXVvdDtzbWFsbCZxdW90OyZndDsmbHQ7c3BhbiZndDtEYXMgVmlkZW8gd2lyZCB2b24gWW91dHViZSBlaW5nZWJldHRldC4gRXMgZ2VsdGVuIGRpZSAmbHQ7YSBocmVmPSZxdW90O2h0dHBzOi8vd3d3Lmdvb2dsZS5jb20vaW50bC9kZS9wb2xpY2llcy9wcml2YWN5LyZxdW90OyB0YXJnZXQ9JnF1b3Q7X2JsYW5rJnF1b3Q7Jmd0O0RhdGVuc2NodXR6ZXJrbMOkcnVuZ2VuIHZvbiBHb29nbGUmbHQ7L2EmZ3Q7LiZsdDsvc3BhbiZndDsmbHQ7L2RpdiZndDsiPjxkaXYgY2xhc3M9InZpZGVvLXdyYXBwZWQtbm9qcyI+PHNwYW4+Qml0dGUgYWt0aXZpZXJlIEphdmFzY3JpcHQsIHdlbm4gRHUgZGFzIFZpZGVvIGFuc2NoYXVlbiBtw7ZjaHRlc3QuPGJyLz5WaWRlby1MaW5rOiA8YSBocmVmPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS93YXRjaD92PUFKeW5IdHBrMG1JIj5odHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS93YXRjaD92PUFKeW5IdHBrMG1JPC9hPjwvc3Bhbj48L2Rpdj48L2Rpdj4=

Introitus „Signum magnum“ als Gregorianischer Choral zum Anhören


Wie entstand das Fest Mariä Himmelfahrt?

Entschlafung der Gottesmutter
Entschlafung der Gottesmutter

Das Fest wurde durch Bischof Kyrill von Alexandrien (375/80-444) eingeführt und wurde anfangs als Hochfest der Mariengrabkirche in Jerusalem gefeiert. Es steht vermutlich mit einem alten syrischen Erntedankfest in Verbindung. Die Westkirche übernahm das Fest um etwa das Jahr 700. Während das Hochfest in der Westkirche „Aufnahme der seligen Jungfrau Maria“ (lat. „Assumptio Beatae Mariae Virginis“) heißt, so trägt es in der Ostkirche den Namen „Hochfest des Entschlafens der allheiligen Gottesgebärerin“. Weitere Namen sind zudem „Heimgang Mariens“, „“ oder „Vollendung Mariens“.

Jerusalem Rosenkranz aus Olivenholz mit katholischer NR-Medaille, handgefertigt
Du bist von Gott geliebt: LichtMoment - blau
Katholizismus für Dummies

Brauchtum an Mariä Himmelfahrt

Zum festen Brauchtum an Mariä Himmelfahrt gehört auch die Kräuterweihe, einem Ritual in der kirchlichen Liturgie, bei dem der Priester ein Segensgebet über die von den Gläubigen mitgebrachten Kräuterbüschel (bestehen meistens aus 7 bis 9 verschiedenen Heilkräutern) spricht und diese mit Weihwasser besprengt. Dieser Brauch der Kräutersegnung hat seinen Ursprung bereits in vorchristlichen Zeiten und diente bereits damals der Anrufung der Götter um ihren besonderen Beistand.


Gebete für Mariä Himmelfahrt

Eine Auswahl passender Gebete für das Hochfest der Aufnahme Mariens in den Himmel:

Oh Herr, so wie Du Maria am heutigen Tag in den Himmel aufgenommen hast, bitten wir Dich von ganzem Herzen: Gewähre auch uns Deine unendliche Barmherzigkeit und nimm uns am Ende unseres Lebens in Deine ewige Herrlichkeit auf.


Himmlischer Vater, Du hast die allerseligste Jungfrau Maria am heutigen Tag in den Himmel aufgenommen. Darum bitten wir Dich: Hilf auch uns ihrem Vorbild zu folgen und täglich neu „Ja“ zu Dir zu sagen, indem wir ein Leben nach Deinen Geboten führen und uns auf diese Weise eine Aufnahme in Deine ewige Herrlichkeit verdienen. Amen.


Allmächtiger Gott, Du hast uns mit Maria ein leuchtendes Beispiel für die Ganzhingabe an Deinen Willen geschenkt. Gib auch uns die Gnade ihrem Vorbild zu folgen und Dir mit ganzer Hingabe zu dienen. Schenke uns die nötige Stärke Deine Gebote zu befolgen und Standhaftigkeit im Glauben an Dich. Darum bitten wir Dich durch unseren Herrn Jesus Christus. Amen.


Maria rein, Maria zart,
wir loben heut dein Himmelfahrt,
denn du bist allen Lobes wert
im Himmel und auf dieser Erd.
Du bist die Himmelskönigin,
mit Leib und Seel genommen hin,
und thronst nun im Gelobten Land
zu deines Sohnes rechter Hand.
Auf deinem Haupt die goldne Kron,
die du empfingst von deinem Sohn,
bedeut, daß du zu ehren seist
nach Gott dem Herrn zuallermeist.
Dein Macht ist groß, erstreckt sich weit,
dann auch deine Barmherzigkeit;
in aller Welt erzeigt sich die,
dein Herz verwarf den Sünder nie.
Erwirk uns durch die Fürbitt dein,
daß wir zum Himmel gehen ein,
dann loben wir mit reichem Schall
dich immerdar und überall.

Gebet zum Fest Mariä Himmelfahrt aus dem Jahre 1530

Eine Auswahl mit weiteren Gebeten zur Gottesmutter Maria findet sich in unserem folgenden Beitrag: Mariengebete

Edler Schutzengel Schlüsselanhänger im Samtbeutel - Engel Herz Anhänger silbern fürs Auto und als Geschenk für Frauen und Männer - Glücksbringer
Jetzt bewerten!
(Gesamt: 1 / Durchschnitt: 5)

Letzte Aktualisierung am 14.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API