Kontemplatives Gebet

Zu den klassischen Gebetsweisen im Christentum gehört das kontemplative Gebet, welches seinen Ursprung bereits bei den frühen Christen hat.

Was ist das kontemplative Gebet bzw. die kontemplative Gebetsweise?

Unter dem kontemplativen Gebet werden in der Regel Gebete bezeichnet, die über meditativen Charakter verfügen wie u.a. das Ruhegebet, das Jesusgebet (Herzensgebet) oder ähnliche Gebetsformen. Dabei konzentriert sich der Beter auf ein bestimmtes Wort (z.B. eine Bibelstelle) und wiederholt es während des Gebets ständig. Auch der Rosenkranz lässt sich zu den kontemplativen Gebeten zählen. Schließlich kann das kontemplative Beten auch ein Gebet in Stille sein. Zugleich wird die Kontemplation in der Gebetstradition auch als eine Stufe der Mystik angesehen.


Worin liegt das Ziel des kontemplativen Gebets?

Das Ziel des kontemplativen Gebets ist eine Hilfestellung um einerseits Körper und Geist in Einklang und andererseits um sich auf Gott hin auszurichten. Die kontemplative Gebetsweise kann zur mystischen Erfahrung mit Gott führen.


Motivationsgeschenke Vater Unser Gebet Herz Anhänger 3 cm Edelstahl Lederband Religiöser Schmuck
Angebot Willow Tree 27158 Figur Gebet des Friedens, 3,8 x 3,8 x 10,2 cm
Jetzt bewerten!
(Gesamt: 2 / Durchschnitt: 5)

Letzte Aktualisierung am 5.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API