Kindergebete

Christlichen Eltern sollte es ein wichtiges Anliegen sein, ihren Kindern bereits in jungen Jahren das Beten beizubringen, damit diese den Glauben Schritt für Schritt selbst erfahren lernen können. Wir haben hier eine Auswahl der beliebtesten und bekanntesten Kindergebete zusammengestellt:

Heiliger Schutzengel mein

Heiliger Schutzengel mein, lass mich dir empfohlen sein.
Auch an diesem Tag, ich bitte dich, beschütze und bewahre mich.
Amen.


Lieber Gott, ich bin noch klein

Lieber Gott, ich bin noch klein, kann so vieles nicht allein.
Drum lass Menschen sein auf Erden, die mir helfen, groß zu werden. Die mich nähren, die mich kleiden die mich führen, die mich leiten, die mich trösten, wenn ich weine…
Lieber Gott, und dass sie mich trotzdem lieben, wenn ich es habe schlimm getrieben.
Amen.


Müde bin ich, geh’ zur Ruh’

Müde bin ich, geh’ zur Ruh’,
Schließe beide Äuglein zu.
Vater laß die Augen dein
Über meinem Bette sein.

Hab ich Unrecht heut getan!
Sieh’ es, lieber Gott, nicht an!
Deine Gnad’ und Jesu Blut
Macht ja allen Schaden gut.

Alle, die mir sind verwandt,
Gott lass ruhn in deiner Hand.
Alle Menschen groß und klein,
Sollen dir befohlen sein.

Kranken Herzen sende Ruh,
Nasse Augen schließe zu,
kürz der Armen Seelen Pein,
lass sie bald im Himmel sein.
Amen.

Louise Hensel (1798-1876)



Alle die mit mir verwandt

Alle die mit mir verwandt,
Gott lass ruh’n in Deiner Hand,
alle Menschen groß und klein,
sollen Dir befohlen sein.
Kranken Herzen sende Ruh,
nasse Augen schließe zu,
lass den Mond am Himmel steh’n,
und die stille Welt besehn.


Lieber Gott hörst Du mir zu?

Lieber Gott hörst Du mir zu?
Ich finde heute keine Ruh.
Verzeih mir was ich falsch gemacht,
und schenk mir bitte eine gute Nacht.


Heute gab es Zank und Streit

Heute gab es Zank und Streit.
Lieber Gott – es tut mir leid.
Gib uns zum Vertragen Mut,
dann wird alles wieder gut.


Bevor ich mich zur Ruh begeb

Bevor ich mich zur Ruh begeb
Bevor ich mich zur Ruh begeb,
zu Dir o Gott mein Herz ich heb
und sage Dank für jede Gabe
die ich von dir empfangen habe.

Und hab ich heut beleidigt Dich,
verzeih mir Gott, ich bitte Dich.
Dann schließe ich froh die Augen zu,
es wacht ein Engel, wenn ich ruh.

Maria liebste Mutter mein,
lass mich Dir empfohlen sein.
Dein Kreuz, oh Jesu, schätze mich
vor allem Böen gnädiglich.
In Deine Wunden schließ mich ein,
dann schlaf ich sicher, keusch und rein.


Die Eltern mein

Die Eltern mein empfehl’ ich Dir,
behüt, oh lieber Gott sie mir.
Vergilt oh Herr, was ich nicht kann,
das Gute, das sie mir getan.


Und wieder geht ein Tag zu Ende

Und wieder geht ein Tag zu Ende.
Ich lege ihn, Herr, in Deine Hände,
Nimm an, was gut war, froh und recht.
Nimm weg was böse, traurig, schlecht.
Ich will in Deinem Segen ruh’n
Und morgen wieder Gutes tun.


Wie fröhlich bin ich aufgewacht

Wie fröhlich bin ich aufgewacht
wie hab ich geschlafen,
so sanft die Nacht
hab’ Dank du lieber Vater mein,
dass du hast wollen bei mir sein.
Behüte mich auch diesen Tag
das mir kein Leid geschehen mag.



Danke, Gott, für diesen Morgen

Danke, Gott, für diesen Morgen,
danke, dass du bei mir bist.
Danke für die guten Freunde
und dass du mich nie vergisst.
Danke für die Zeit zum Spielen,
für die Freude, die du schenkst,
und dass du an dunklen Tagen
ganz besonders an mich denkst.


Lieber Gott im Himmel

Lieber Gott im Himmel, Du,
meine Augen fallen zu.
Bleib’ bei mir die ganze Nacht,
bis die Sonne wieder lacht.
Amen.


Eh der Tag zu Ende geht

Eh der Tag zu Ende geht,
spreche ich mein Nachtgebet.
Danke Gott für jede Gabe,
die ich heut empfangen habe.
Bitte Gott für diese Nacht,
dass er mich im Schlaf bewacht.
Dass kein böser Traum mich weckt,
und das Dunkle mich nicht schreckt.
Doch kommt der helle Morgenschein,
lass mich wieder fröhlich sein.


Ich bin klein

Ich bin klein, mein Herz ist rein, soll niemand drin wohnen als du mein liebes Jesulein.


Hab ich Unrecht heut getan

Hab ich Unrecht heut getan,
sieh es lieber Gott nicht an.
Deine Gnad und Jesu Blut,
machen allen Schaden gut.


Oh lieber Herr Jesus Christ

Oh lieber Herr Jesus Christ,
der du auf Erden gekommen bist,
bleib bei mir Tag und Nacht,
halt mit den Engeln täglich Wacht,
bei meinen „Eltern, Geschwistern“ („Text auswechselbar“) mein,
bei allen lieben Menschen, groß und klein.


Lieber Jesus mein

Lieber Jesus mein,
lass mich dir empfohlen sein.
Tag und Nacht ich bitte dich,
schütz, regier und leite mich.
Hilf mir leben recht und fromm,
dass ich zu dir in den Himmel komm.
Amen.


Lieber Gott, nun schlaf ich ein

Lieber Gott, nun schlaf ich ein,
schicke mir mein Engelein,
das an meinem Bettchen kniet
und nach meinem Herzchen sieht,
dass es treulich bei mir wacht,
durch die ganze lange Nacht.
Schütze alle, die ich lieb,
alles Böse mir vergib.
Und kommt der helle Morgenschein,
lass mich wieder fröhlich sein.
Amen.


Danke, Gott, für diesen Morgen

Danke, Gott, für diesen Morgen
danke, dass du bei mir bist.
Danke für die guten Freunde
und dass du mich nie vergisst.
Danke für die Zeit zum Spielen,
für die Freude, die du schenkst,
und dass du an dunklen Tagen
ganz besonders an mich denkst.
Amen.


Den neuen Tag hast du gegeben

Den neuen Tag hast du gegeben,
lass Spaß und Freude uns erleben.
Doch auch wenn du uns Dunkles gibst,
wir wissen, Herr, dass du uns liebst.
Hab Dank, Gott du lässt uns nicht allein,
willst alle Tage mit und bei uns sein.
Amen.


Mach mich fromm

Wo ich gehe, wo ich stehe,
bist du lieber Gott bei mir.
Wenn ich dich auch niemals sehe,
weiß ich dennoch, du bist hier!
Lieber Gott, mach mich fromm,
damit ich zu dir, in den Himmel komm.
Amen.


O Du liebes Jesulein

O Du liebes Jesulein,
Dein liebes Kind will ich heut sein,
Segne Vater und Mutter mein.
Behüte mich, Schutzengelein!
Amen.


Kurzes Abendgebet

Himmlische Mutter, behüte mich,
behüte die Eltern, segne mich!
Schutzengel mein, ich bitte Dich,
vor allen Gefahren beschütze mich!
Amen.


Zu Gott Vater

Du hast, o Gott, mich heut’ bewacht.
O schütze mich auch diese Nacht!
Verzeih, o lieber Vater mir,
wenn ich hab gefehlt vor Dir.
Segne alle, groß und klein,
dann schlaf ich froh und sorglos ein.
Lieber Gott im Himmel Du,
meine Augen fallen zu.
Segne heute groß und klein,
segne auch die Eltern mein.
Bleib bei mir, ich bitte Dich,
schütze lieber Vater mich!
Amen.


Für die Armen Seelen

Lieber Heiland , sei so gut,
lasse doch Dein teures Blut
in das Fegefeuer fließen,
wo die Armen Seelen büßen.
Ach, sie leiden große Pein,
wollest ihnen gnädig sein.
Höre das Gebet der Deinen,
die sich hier vor Dir vereinen.
Nimm die Armen Seelen doch
heute in den Himmel noch.
Amen.


Mein Gebetswürfel zur guten Nacht
Angebot MaMeMi Kinder- Holzkreuz: 'Lebensbaum' 15 cm
Meine bunte Bücherbox: Kindergebete

Quellen:

  • Nießner, Raphael: Jugendgebetbuch; Rohr 1986, S. 35, 55, 57ff.
Jetzt bewerten!
(Gesamt: 1 / Durchschnitt: 5)

Letzte Aktualisierung am 15.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API