Hl. Ludwig Maria Grignion de Montfort

Zu den beliebten Heiligen zählt auch in besonderer Weise Ludwig Maria Grignion, ein französischer Volksmissionar, Schriftsteller und Ordensgründer (Monfortaner), der für seine starke marianische Frömmigkeit bekannt wurde.

Portrait: Heiliger Ludwig Maria Grignion de Montfort

Wer war der hl. Ludwig Maria Grignion?

Louis-Marie Grignion de Montfort wurde am 31. Januar 1673 in eine französische Advokatenfamilie hinein geboren. In den Jahren von 1693 bis 1700 studierte er Theologie am Priesterseminar St. Sulpice in Paris und wurde am 5. Juni 1700 zum Priester geweiht. Anschließend wirkte Grignion de Montfort von 1701 bis 1703 sowie von 1704 bis 1705 als Spitalseelsorger in Poitiers, wo er am 2. Februar 1703 die Kongregation für Frauen („Töchter der Weisheit“) zur Pflege der Kranken mit begründete. Diese Gemeinschaft widmete sich in besonderer Weise der Krankenpflege und dem Schulunterricht für Arme. Im Jahr 1705 folgte die Gründung der Ordensgemeinschaft der Montfortaner zur Förderung der Marienverehrung und Mission. Ab 1704 wirkte er zudem als Prediger bei etwa 200 Volksmissionen im Westen Frankreichs und wurde stark von den jansenitischen Bischöfen und Priestern angefeindet. Er verfasste zudem einen „Traktat über die wahre Marienverehrung“ („Goldene Buch“), das erst 1842 entdeckt und 1843 veröffentlicht wurde. Im Jahr 1715 gründete Grignion de Montfort in La Rochelle eine Schule für arme Kinder. Am 28. April 1716 starb er im Alter von 43 Jahren in Saint-Laurent-sur-Sèvre.
Louis-Marie Grignion de Montfort wurde am 22. Januar 1888 durch Papst Leo XIII. selig und schließlich am 20. Juli 1947 durch Papst Pius XII. heilig gesprochen. Louis-Marie Grignion de Montfort wurde 1888 von Papst Leo XIII. selig- und am 20. Juli 1947 von Papst Pius XII. heiliggesprochen. Seinen Gedenktag begeht die Kirche alljährlich am 28. April.


Lexikon der Heiligen und Namenstage
Angebot Cartrend 60152 St. Christophorus Plakette, feinversilbert mit Filigran-Diamantschliff
Angebot Schutzengel Ein Stern wacht über Dir / Bright Star von Willow Tree
Echt 14 Karat Gold 585 Wundertätige Madonna Immaculata Milagrosa Medaille (213014)

Weihegebet: Zur vollkommenen Hingabe an Jesus durch Maria

O ewige, menschgewordene Weisheit! Süßester und anbetungswürdigster Jesus! Wahrer Gott
und wahrer Mensch, einziger Sohn des ewigen Vaters und der immerwährenden Jungfrau Maria!

In tiefster Ehrfurcht bete ich Dich an im Schoße und in der Herrlichkeit Deines Vaters von Ewigkeit her, und im jungfräulichen Schoße Mariä, deiner würdigsten Mutter, im Hinblick auf Deine Menschwerdung in der Zeit.

Ich sage Dir Dank, dass Du Dich selbst vernichtet hast, indem Du Knechtsgestalt annahmst, um mich aus der grausamen Knechtschaft des Satans zu befreien.

Ich preise und verherrliche Dich dafür, da Du Dich Maria, Deiner heiligen Mutter, in allen Dingen unterwerfen wolltest, um mich durch sie zu Deinem getreuen Sklaven zu machen.

Aber ach! Undankbar und untreu, wie ich bin, habe ich Dir die Versprechen nicht gehalten, die ich so feierlich bei meiner Taufe gemacht habe. Ich habe meine Verpflichtungen nicht erfüllt; ich verdiene nicht, Dein Kind noch Dein Sklave zu heißen, und da in mir nichts ist, wodurch ich nicht Deine Zurechtweisung und Deinen Zorn verdiente, so wage ich es nicht mehr, mich selbst Deiner heiligsten und erhabensten Majestät zu nahen.

Daher nehme ich meine Zuflucht zu Deiner heiligsten Mutter, welche Du selbst mir zur
Mittlerin gegeben hast. Durch ihre Vermittlung hoffe ich, von Dir die Gnade der Reue und die Verzeihung meiner Sünden, die Erwerbung und die Bewahrung der Weisheit zu erlangen.

Ich grüße Dich, o unbefleckte Jungfrau Maria, Du lebendiger Tabernakel der Gottheit, in dem die ewige verborgene Weisheit von den Engeln und Menschen angebetet werden will.
Ich grüße Dich, Du Königin des Himmels und der Erde, deren Herrschaft alle Geschöpfe
unterworfen sind.

Ich grüße Dich, Du sichere Zuflucht der Sünder, deren Barmherzigkeit niemandem versagt ist.

Erhöre mein Verlangen nach göttlicher Weisheit und empfange die Gelöbnisse und Gaben, die ich in meiner Niedrigkeit dir darzubringen wage.

Ich, N.N., treuloser Sünder, erneuere und bekräftige heute in Deine Hände meine
Taufgelübde. Ich widersage für immer dem Satan, seiner Hoffart und seinen Werken, und
übergebe mich ganz Jesus Christus, der fleischgewordenen Weisheit, um mein Kreuz ihm
nachzutragen alle Tage meines Lebens. Damit ich ihm aber treuer diene, als ich es bis
jetzt getan, erwähle ich Dich, o Maria, heute in Gegenwart des ganzen himmlischen Hofes, zu meiner Mutter und Herrin. Ich übergebe und weihe Dir in der Eigenschaft eines
Sklaven meinen Leib und meine Seele, meine inneren und äußeren Güter und selbst den
Wert aller meiner vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen guten Handlungen,
indem ich Dir alles Recht und volle Gewalt überlasse über mich und all mein Eigentum
ohne Ausnahme nach Deinem Wohlgefallen, zur größeren Ehre Gottes in der Zeit und in
der Ewigkeit.

Empfange, o gütige Jungfrau, diese kleine Opfergabe meiner Liebesknechtschaft zu Deiner
Ehre und in Vereinigung mit der Unterwerfung, welche die ewige Weisheit Deiner Mutterschaft erwiesen hat, als Anerkennung der Macht, die Ihr beide über mich armseligen Erdenwurm und elenden Sünder besitzet, und zur Danksagung für die Vorzüge, mit denen die Heilige Dreifaltigkeit Dich geschmückt hat.

Ich beteure, dass ich als Dein wahrer Sklave von nun an nur Deine Ehre suchen und Dir in allem gehorchen will.

O wunderbare Mutter, stelle mich Deinem lieben Sohne als ewigen Sklaven vor, damit er mich durch Dich aufnehme, wie er mich durch Dich erlöst hat.

O Mutter der Barmherzigkeit, erweise mir die Gnade, die wahre Weisheit von Gott zu
erlangen und mich in die Zahl derjenigen aufzunehmen, die Du liebst, lehrst und führst, die Du nährst und beschützest als Deine Kinder und als Deine Knechte.

O getreue Jungfrau, mache mich in allen Dingen zu einem so vollkommenen Schüler,
Nachahmer und Sklaven der fleischgewordenen Weisheit Jesu Christi, Deines Sohnes, dass ich durch Deine Fürbitte und nach Deinem Beispiel zur Fülle seines Alters auf Erden und seiner Glorie im Himmel gelange.

Amen.


Hl. Ludwig Maria Grignion

Morgenweihe an Maria

O liebenswürdigste Herrin, o zarteste und barmherzigste Jungfrau Maria, ich lobe
und preise Dich, dass Du mich während dieser Nacht bewacht und beschützt hast. Ich
danke Dir dafür, dass Du in Vereinigung mit Jesus für mich Gott dem Vater Lob und
Dank dargebracht hast, was ich Ihm schuldig war!
Ich grüße Dich an diesem Tage, o unbefleckte Jungfrau mit erneuter Inbrunst, indem
ich mich mit dem göttlichen Herzen Jesu, mit den Engeln, den Heiligen und allen
frommen Seelen vereinige, welche Dir am meisten ergeben sind. Um Dir meine Liebe
zu bezeugen, weihe ich mich jetzt Dir ganz mit allem, was ich habe, indem ich dir
übergebe meinen Leib, meine Seele und den Wert meiner guten Werke nach allen
Deinen Absichten und zur Ehre der Allerheiligsten Dreifaltigkeit.
Könnte ich doch tausend und abertausendmal an diesem Tage diese Hingabe
meiner selbst erneuern! Ich bringe sie Dir dar, o gute Mutter, in Vereinigung mit allen
Meinungen des göttlichen Herzens Jesu und mit allen heiligen Messen, welche in der
ganzen Welt gelesen werden, indem ich mir vornehme, alle Ablässe zu gewinnen,
welche mir möglich sind und deren Zuwendung ich Deinem Belieben überlasse.
Nimm auf, o gütigste Jungfrau, diese kleine Gabe meiner Dienstbarkeit zu Ehren und
in Vereinigung mit jener Unterwürfigkeit, mit welcher Jesus, die ewige Weisheit, Dir
gehorsam war, und zur Danksagung für die Vorzüge, womit die heiligste Dreifaltigkeit
Dich geschmückt hat.
Triumphiere, o himmlische Jungfrau Maria, triumphiere glorreich zur Rechten Deines
Sohnes im Himmel und verfüge über alle Güter Gottes ohne Rückhalt!. . .
Die einzige Gnade, um welche ich Dich bitte, o gütigste Mutter, ist die, dass ich alle
Augenblicke dieses Tages dreimal sagen könnte: Amen!
„Amen“ zu dem, was Du auf Erden getan hast.
„Amen“ zu dem, was Du jetzt tust im Himmel
„Amen“ zu dem, was Du jetzt tust in meiner Seele.

Schlußgebet:
Ich bin ganz Dein, o gute Mutter, und alles, was ich habe, gehört Dir!


Litanei zum heiligen Ludwig Maria

Herr, erbarme dich.
Christus, erbarme dich.
Herr, erbarme dich.
Christus, höre uns,
Christus, erhöre uns.

Gott Vater im Himmel,
erbarme dich unser.
Gott Sohn, Erlöser der Welt,
Gott Heiliger Geist,
Heiliger dreifaltiger Gott,

Heilige Maria,
bitte für uns.
Heiliger Ludwig Maria
Heiliger Ludwig-Maria, treuer Nachahmer Jesu Christi
Heiliger Ludwig-Mario, du begeisterter Herold des Kreuzes
Heiliger Ludwig Maria, du Sänger des heiligsten Herzens Jesu
Heiliger Ludwig-Maria, du treuer Diener Jesu in Maria
Heiliger Ludwig-Maria, du Apostel des heiligen Rosenkranzes
Heiliger Ludwig-Maria, du Mann des Gebetes
Heiliger Ludwig-Maria, du Meister der Entsagung
Heiliger Ludwig-Maria, du großer Liebhaber der Armut
Heiliger Ludwig-Maria, du unerschrockener Verkünder der Wahrheit
Heiliger Ludwig-Maria, du eifriger Verteidiger des Glaubens
Heiliger Ludwig-Maria, du unermüdlicher Eiferer für die Ehre Gottes und das Heil der Seelen
Heiliger Ludwig -Maria, du Wiederhersteller der Tempel Gottes
Heiliger Ludwig-Maria, du Vater der Armen
Heiliger Ludwig-Maria, du Hilfe der Schwachen und Kranken
Heiliger Ludwig-Maria, du Lehrer der Jugend
Heiliger Ludwig-Maria, du Gründer religiöser Genossenschaften
Heiliger Ludwig-Maria, du Vorbild der Priester und Missionare

Erlange uns die wahre Weisheit,
Heiliger Ludwig-Maria,
Erlange uns den Geist des Glaubens
Erlange uns den Geist des Gebetes
Erlange uns den Geist der Demut
Erlange uns die Liebe zum Kreuz
Erlange uns deine vollkommene Hingabe an Maria
Erlange uns deine Liebe zur heiligen Kirche
Erlange uns deine Hingabe an den Stellvertreter Christi
Erlange uns deinen kindlichen Gehorsam
Erlange uns deinen Starkmut in den Prüfungen
Erlange uns deine Liebe zum verborgenen Leben
Erlange uns deinen Eifer für die Bekehrung der Sünder
Erlange uns die Beharrlichkeit im Guten
Erlange uns die Gnade eines seligen Todes.

Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünde der Welt;
Herr, verschone uns.
Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünde der Welt;
Herr, erhöre uns.
Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünde der Welt;
Herr, erbarme dich.

Bitte für uns, heiliger Ludwig-Maria, dass wir würdig werden der Verheissungen Christi.

Lasset uns beten
O Gott, der Du den heiligen Ludwig Maria, Deinen Bekenner, zum hervorragenden Verkünder des Geheimnisses Deines Kreuzes und des hochheiligen Rosenkranzes auserwählt und Deine Kirche mit einer neuen Familie durch ihn bereichert hast, verleihe uns um seiner Verdienste und Fürbitte willen, dass wir durch das Leben, den Tod un die Auferstehung Deines eingeborenen Sohnes den Lohn des ewigen Lebens erlangen.
Durch denselben Jesus Christus, Deinen Sohn, unsern Herrn, der mit Dir und dem Heiligen Geiste als gleicher Gott lebt und regiert von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.


Aus dem Gebetsschatz der heiligen Kirche
Angebot GILIND Frauen der Männer Schwarze hölzerne Rosenbeet-Korn-Korn-Halskette mit Kreuz + Geschenk-Beutel

Quellen:

Jetzt bewerten!
(Gesamt: 1 / Durchschnitt: 5)

Letzte Aktualisierung am 16.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API