Hl. Franz von Sales

Zu den großen Heiligen und Kirchenlehrern gehört Franz von Sales, der als Patron der Journalisten und der sozialen Kommunikationsmittel gilt.

Portrait: Heiliger Franz von Sales

Wer war der hl. Franz von Sales?

Franz von Sales wurde am 21. August 1567 auf Schloss Sales bei Annecy als erstes von 10 Kindern in eine adlige Familie hinein geboren. Mit 12 Jahren ging er nach Paris, wo er bis zu seinem 18. Lebensjahr bei den Jesuiten Philosophie und Theologie studierte. In den Jahren von 1584 bis 1588 studierte er in Padua das Fach Rechtswissenschaften, das er mit einer Promotion abschloss. Gegen den Widerstand seines Vaters ließ er sich am 18. Dezember 1593 zum Priester weihen und wurde anschließend zum Dompropst in Genf ernannt. In dieser Zeit fiel er bereits mit seinen Predigten auf und wirkte an der Rekatholisierung der Provinz Chablais mit. Ab 1594 wurde Franz von Sales Missionsprediger und konnte in vier Jahren etwa 70.000 Menschen zurückgewinnen, woraufhin ihn der Bischof 1597 zu seinem Koadjutor ernannte. Nach Aufenthalten in Rom und Paris, wurde er 1602 nach dem Tod des Bischofs Granier zu dessen Nachfolger geweiht. 1609 erschien sein bekanntestes geistliches Werk die „Philothea“ („Anleitung zum frommen Leben“). Im Jahr 1616 erschien sein zweites Werk „Abhandlung über die Gottesliebe“. Als Bischof von Genf gründete er 1610 den Orden von der Heimsuchung Mariä. Franz von Sales starb am 28. Dezember 1622 in Lyon.
Am 8. Januar 1662 wurde Franz von Sales durch Papst Alexander VII. selig am 19. April 1665 von selben Papst heilig gesprochen. Papst Pius IX. erhob ihn 1877 außerdem zum Kirchenlehrer und Papst Pius XII. machte ihn 1922 zum offiziellen Patron des katholischen Schrifttums sowie der katholischen Schriftsteller und Journalisten. Darüber hinaus wird Franz von Sales u.a. als Patron des Kantons und der Stadt Genf sowie als Patron der Gehörlosen und sozialen Kommunikationsmittel verehrt. Seinen Gedenktag begeht die Kirche alljährlich am 24. Januar.


Lexikon der Heiligen und Namenstage
Angebot Cartrend 60152 St. Christophorus Plakette, feinversilbert mit Filigran-Diamantschliff
Angebot Schutzengel Ein Stern wacht über Dir / Bright Star von Willow Tree
Angebot Echt 14 Karat Gold 585 Wundertätige Madonna Immaculata Milagrosa Medaille (213014)

Meine Seele unterwirft sich

Ja, mein Gott, meine Seele unterwirft sich Deinem Willen
und will für immer untrennbar mit Deiner Absicht vereinigt
und ihr unterworfen sein.
Herr, möge ich daher gerettet sein, weil es so Dein Wille ist.
Möge ich immer Deinen Willen erfüllen, nicht den meinen.
Du bist der Gott meines Herzens !
Möge mein Herz für immer dem Deinen ergeben und gehorsam sein
Mein Gott!

Gott, Du bist mein Vater; nimm mich in die Arme Deiner Vorsehung auf.
Mein Gott, hab Erbarmen mit meiner Armseligkeit.
Ach Herr, möge ich nur für Dich leben!

Amen.


Gebet zu Maria

Gedenke, o allerseligste Jungfrau, dass du meine Mutter bist und dass ich ein armseliges Geschöpf bin, elend und schwach.

O allerliebste Mutter, ich flehe zu dir: Leite und beschirme mich auf allen Wegen und in allen Handlungen. Sage nicht, du könntest mir nicht helfen. Dein Sohn hat dir alle Macht gegeben. Sage nicht, dass du nicht verpflichtet bist, mir zu helfen, denn du bist die allgemeine Mutter aller Menschen und besonders die meine. Wenn du mir nicht helfen könntest, so würde ich dir das nicht verübeln, sondern sagen: Es ist allerdings wahr; Sie ist meine Mutter und sie hat mich auch als ihr Kind lieb aber ihre Armut gestattet nicht, anderen zu helfen. Und wärest du meine Mutter nicht, so müsste ich mich dreingeben und sagen: Sie ist zwar reich genug, sie könnte mir helfen aber sie ist leider nicht meine Mutter, sie liebt mich nicht.

Da du aber nun, o süsseste Jungfrau, doch meine Mutter und zugleich reich und mächtig bist, so bleibt dir tatsächlich nichts anderes übrig, womit du dich entschuldigen könntest, wenn du mir nicht hilfst. Du siehst also doch wohl selbst die Notwendigkeit, alle meine Bitten zu erhören.


Gebet für die Bekehrung der Heiden

Franz von Sales - Gebete
Heiliger Franz von Sales

Ewiger Gott, Schöpfer aller Dinge, gedenke der Seelen der Ungläubigen, die Du ins Dasein gerufen und nach Deinem Bilde und Gleichnis erschaffen hast. Sieh, o Herr, wie zu Deinem Schmerz so viele von ihnen ewig verloren gehen, und gedenke, dass Jesus, Dein Sohn, für ihr Heil den grausamsten Tod erlitten hat. Gib nicht länger zu, ich bitte dich, o Herr, dass Dein Sohn von den Ungläubigen verachtet werde, sondern lass dich durch das Gebet heiliger Männer und der Kirche, der Braut Deines Sohnes, versöhnen. Gedenke nur Deiner Barmherzigkeit und vergiss ihren Götzendienst und ihren Unglauben und bewirke, dass auch sie endlich den erkennen, den du gesandt hast, unseren Herrn Jesus Christus, der unser Heil, unser Leben und unsere Auferstehung ist, durch den wir gerettet und befreit worden sind, dem Ehre sei von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Amen.


Gebet zum Hl. Josef

Glorreicher hl. Josef,
Bräutigam Mariens, nimm uns unter deinen väterlichen Schutz; wir beschwören dich darum durch das Heiligste Herz Jesu.

O du, dessen Macht sich auf all unsere Bedürfnisse erstreckt und der du das Unmögliche möglich machen kannst, wende deine väterlichen Augen auf die Interessen deiner Kinder, und nimm dich ihrer an.

In der Not und Bedrängnis, die uns bedrücken, eilen wir mit Vertrauen zu dir.

Würdige dich, die Leitung dieser wichtigen und schwierigen Angelegenheiten, die uns beunruhigen und bedrücken, mit väterlicher Güte selbst zu übernehmen.

Mache, daß der glückliche Ausgang derselben zu deiner Ehre und zu unserem Besten gereichen möge.

Amen.


Ich übergebe Dir meinen Willen

Ich übergebe Dir meinen Willen
O überaus gütiger Wille meines Gottes, mögest du immer geschehen !
O ewiger Ratschluss des Willens meines Gottes, ich bete Dich an.
Weihe und übergebe Dir meinen Willen, um in Ewigkeit immer zu tun,
Was Du von Ewigkeit gewollt hast. Möge ich daher heute und immer
in allen Dingen deinen göttlichen Willen tun, mein gütiger Schöpfer!
Ja, himmlischer Vater, denn so hat es dir gefallen von aller Ewigkeit;
So sei es, göttliche Güte wie Du gewollt hast.
Ewiger Wille, lebe und herrsche in all meinem Wollen und über meinen ganzen Willen,
Jetzt und immer.
Deine hilfreiche Hand sei über meinem schwachen Mut.
Ja, Herr, ich will es, mein Gott für immer, für immer göttlicher Wille.
Ja, Herr, immer, Herr, mein Vater, ich bekräftige, mein Gott ewig !

Amen.


Franz-von-Sales-Litanei

Herr, erbarme dich unser, Christus, erbarme dich unser
Herr, erbarme dich unser, Christus, erhöre uns
Gott Vater vom Himmel, erbarme dich unser
Gott Sohn, Erlöser der Welt, erbarme dich unser
Gott Heiliger Geist, erbarme dich unser
Heiligste Dreifaltigkeit, ein einiger Gott, erbarme dich unser

Heilige Maria, bitte für uns
Heiliger Franz von Sales, bitte für uns
Du bewunderungswürdiger Bischof, bitte für uns
Du getreues Abbild des Heilands, bitte für uns
Du Priester, überreich an Gnadengaben, bitte für uns
Du Liebling der Mutter Gottes, bitte für uns
Du eifriger Verehrer der Heiligen, bitte für uns
Du Liebhaber des Kreuzes Christi, bitte für uns
Du mit dem Willen Gottes stets vereinter Diener des Herrn, bitte für uns
Du Gefäß der Auserwählung, bitte für uns
Du Licht der Kirche, bitte für uns
Du Vorbild der Frömmigkeit, bitte für uns
Du Quelle der Weisheit, bitte für uns
Du Verteidiger des katholischen Glaubens, bitte für uns
Du guter Hirt deines Volkes, bitte für uns
Du unvergleichlicher Verkünder des göttlichen Wortes, bitte für uns
Du Salz der Erde, bitte für uns
Du Muster der Gerechtigkeit, bitte für uns
Du Spiegel der Demut, bitte für uns
Du Freude der Armut, bitte für uns
Du vollendetes Vorbild der Sanftmut, bitte für uns
Du Verächter der Welt, bitte für uns
Du Schrecken der bösen Geister, bitte für uns
Du Tröster der Betrübten, bitte für uns
Du Bild der Vollkommenheit, bitte für uns
Du Patron der Schriftsteller, bitte für uns
Du Lehrer und Führer jungfräulicher Seelen, bitte für uns
Du Ruhm der Bekenner, bitte für uns
Du Engel der Reinheit, bitte für uns
Du Cherub der Weisheit, bitte für uns

Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünden der Welt, verschone uns, o Herr
Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünden der Welt, erhöre uns, o Herr
Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünden der Welt, erbarme dich unser, o Herr

Oration:
Lasset uns beten: O Gott, du hast zum Heil der Seelen den heiligen Franz von Sales, deinen Bekenner und Bischof, allen alles werden lassen. Verleihe gnädig, dass wir von der milden Kraft deiner Liebe durchdrungen, von seinen Lehren geleitet und durch seine Verdienste gestützt, die ewigen Freuden im Himmel erlangen durch Christus, unsern Herrn.
Amen.

Und nun betet man noch:

Gegrüßt seist du, Maria … Jesus: Heiliger Franz von Sales, erbitte uns demütig, kluge und fromme Bischöfe. Heilige Maria…

Gegrüßt seist du, Maria… Jesus: Heiliger Franz von Sales, bekleide und mit deinen Tugenden und bewahre uns vor Zorn und Ungeduld. Heilige Maria…

Gegrüßt seist du, Maria… Jesus: Heiliger Franz von Sales, schenke uns Demut, Sanftmut und Güte. Heilige Maria…

Gegrüßt seist du, Maria… Jesus: Heiliger Franz von Sales, erwirb uns Treue zu Maria und zum Rosenkranz. Heilige Maria…


Philothea: Anleitung zum frommen Leben
Sei kein Spießer, sei katholisch!

Quellen:

Jetzt bewerten!
(Gesamt: 1 / Durchschnitt: 5)

Letzte Aktualisierung am 17.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API