Heilgebete / Gebete um Heilung

Bei Heilgebeten handelt es sich um eine der ältesten Gebetsformen. Diese sind keine Zauberformeln, sondern Gebet an Gott mit der Bitte um Heilung bei einer konkreten Erkrankung. Heilgebete können sowohl frei formuliert werden als auch mit Hilfe von vorgefertigten Gebetstexten verrichtet werden. Das Gebet bei Krankheit kann – je nach Situation, ob ich selbst oder ein anderer krank ist – sowohl im Gebet für sich persönlich erfolgen als auch in Form von Fürbitten für den Nächsten (sei es im Verwandten-, Freundes- oder Bekanntenkreis) vor Gott gebracht werden. In schwerer Krankheit besteht auch die Möglichkeit das Sakrament der Krankensalbung von der Kirche zu erbitten.

Bitte um Genesung

Herr Jesus Christus, ich bitte dich von ganzem Herzen, heile mich [oder eine andere kranke Person] von dieser Krankheit [konkrete Krankheit benennen]! Komm mit deiner heilenden Liebe in mich [erkrankte Person] und mach mich [erkrankte Person] gesund an Seele, Geist und Körper! Sende deinen Geist herab und erfülle mich [erkrankte Person]. Mach du alles neu mit deinem heilenden Geist! Verwandle alles, was krank und schlecht an mir [erkrankte Person] ist!

Amen.


Kurzes Heilgebet

Herr, heile mich!



Deinem heilenden Werkzeug

Herr, mach mich zu Deinem heilenden Werkzeug.
Erfülle mich ganz mit dem Mitleid für alle, die leiden.
Herr, lass Deine heilende und erneuernde Kraft durch diesen Körper strömen.
Ich danke Dir und vertrau auf dich!


Heilungs- und Schutzgebet

Himmlischer Vater, ich preise Dich und danke Dir für alles, was Du mir gegeben hast.
Bitte ummantle mich mit dem schützenden, kostbaren Blut Deines Sohnes Jesus Christus, und erfülle mich noch mehr mit Deinem Heiligen Geist. Erfülle mich mit den
Geistesgaben von Weisheit, Erkenntnis, Verständnis, Hunger nach Gebet, Führung
und Urteilsvermögen, um Deinen Willen besser zu erkennen und mich ihm ganz und
gar zu überlassen.
Vater, bitte heile meine negativen Emotionen und alle Wunden meines Herzens und
Geistes. Bitte sende das Schwert Deines Heiligen Geistes, um alle Verwünschungen,
Hexereien, Voodoo, Zauber und alles negative Genetische oder Generationsübergreifende, Süchte und Abhängigkeiten – in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft – gegen meine Person, meine Beziehungen und Familie, Finanzen, Besitztümer, Fahrzeuge
und meine Arbeit und Freizeit zu trennen und zu zerbrechen.
Vater, ich vergebe und bitte um Vergebung für alle meine Sünden und Fehler und ich
bitte, dass meine ganze Person: mein Herz, mein Körper und mein Wille, meine Seele
und mein Geist, meine Erinnerungen und meine Emotionen, meine Haltungen und
Werte durch heilige Blut Jesu Christi, Deines Sohnes gereinigt, erneuert und geschützt
sein möge.
Im Namen, in der Macht, im Blut und in der Autorität Jesu Christi binde und breche
ich in mir und um mich herum die Macht und den Einfluss von allen bösen Geistern,
welche mir in jeder möglichen Weise schaden möchten. Weiters befehle ich diesen
Geistern und den Geistern in ihrer Begleitung im Namen des Vaters und des Sohnes
und des Heiligen Geistes, mich friedlich und leise zu verlassen und unverzüglich sich
zur eucharistischen Gegenwart Jesu Christi im Tabernakel der nächst gelegenen katholische Kirche zu begeben, um von Jesus entfernt zu werden und nie mehr zurückzukommen, um mir zu schaden.
Heiliger Geist, bitte überflute jede Leere in mir mit Deiner unendlichen Liebe.
Mein Vater, ich bete und bitte all dieses im Namen Jesus und durch die Führung des
Heiligen Geistes.
Unbeflecktes Herz Maria, Braut des Heiligen Geistes, bitte bete für mich und mit mir

Amen.
Mein Vater, ich bringe Dir gemeinsam mit den Schutzengeln der gesamten Menschheit alle Menschen.
Bitte verwandle alle durch Deine Liebe.


Tägliches Gebet in langer Krankheit

Ich bitte Dich, Herr, um die große Kraft, diesen kleinen Tag zu bestehen, um auf dem großen Wege zu Dir einen kleinen Schritt weiterzugehen.

Ernst Ginsberg


Segen des Kranken über sich selbst

Herr Jesus Christus, sei bei mir, damit Du mich verteidigst; sei in mir, damit Du mich erquickst; sei um mich, damit Du mich behütest; sei vor mir, damit Du mich führst; sei über mir, damit Du mich beschirmst!
Es segne mich Gott der Vater, der mich erschaffen; es segne mich Gott der Sohn, der mich erlst; es segne mich Gott der Heilige Geist, der mich geheiligt hat.
Allmacht des Vaters, hilf mir in meiner Schwachheit und rette mich aus meiner Not!
Weisheit des Sohnes, leite mein ganzes Denken, Reden und Tun!
Liebe des Heiligen Geistes, rege jede Tätigkeit meiner Seele an, dass sie stets dem Willen Gottes entspricht!

A.M. Weigl


Biblische Heilung und Befreiung
GILIND Frauen der Männer Schwarze hölzerne Rosenbeet-Korn-Korn-Halskette mit Kreuz + Geschenk-Beutel
Du kannst vertrauen. Worte der Zuversicht in Zeiten der Krankheit

Quellen:

Jetzt bewerten!
(Gesamt: 1 / Durchschnitt: 5)

Letzte Aktualisierung am 5.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API