Die Eisheiligen – Gebete

„Vor Nachtfrost du nicht sicher bist – bis Sophie vorüber ist.“
(Alte Bauernregel)

Bei den Eisheiligen (auch strenge Männer, Eismänner oder Maifröste) handelt es sich um die fünf Tage vom 11.-15. Mai, die mit den Gedenktagen einiger Heiliger in Verbindung gebracht werden, weil in diesen Tagen die letzte Kälteperiode mit Nachtfrostgefahr besteht. Deshalb sollten Gärtner mit dem Rausstellen bzw. Aussäen von frostempfindlichen Pflanzen diese Tage abwarten. Rund um die Eisheiligen gibt es eine Vielzahl an Sprüchen und Bauernregeln, wie die obige. Eigentlich beziehen sich die Bauernregeln rund um die Eisheiligen auf den Julianischen Kalender, weshalb sich diese mit der Gregorianischen Kalenderreform im Jahr 1582 um eine Wochen nach hinten verschoben haben und aus diesem Grunde noch etwas länger abgewartet werden frostempfindliche Pflanzen rauszustellen bzw. auszusäen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0idmlkZW8td3JhcHBlZCB2aWRlby13cmFwcGVkLXZpZGVvIHZpZGVvLXdyYXBwZWQteXQiIHN0eWxlPSJ3aWR0aDogNzQ3cHg7IG1pbi1oZWlnaHQ6IDQyMHB4OyBiYWNrZ3JvdW5kLWltYWdlOiB1cmwoJ2h0dHBzOi8vd3d3Lm1laW5lLWdlYmV0ZS5pbmZvL3dwLWNvbnRlbnQvcGx1Z2lucy93cC12aWRlby1lbWJlZC1wcml2YWN5LW1hc3Rlci9wcmV2aWV3L3l0LzRkNEo5SGdkbHZJLmpwZz9zPTgxOTQzZDhhNGEzNTI0YmFkNDExN2FiMDNjZjIwMjZiZjZkYzk4NTQzY2EyOGQzMmRmN2MyNzQ5NGU5YTNhOTMnKSIgZGF0YS1lbWJlZC1mcmFtZT0iJmx0O2RpdiBjbGFzcz0mcXVvdDt2aWRlby1ibG9jayZxdW90OyZndDsmbHQ7aWZyYW1lIHRpdGxlPSZxdW90O0luIGZlc3RvIFNhbmN0aSBXZW5jZXNsYWkgRHVjaXMgZXQgTWFydHlyaXMgLSBJbnRyb2l0dXMgSW4gdmlydHV0ZSB0dWEmcXVvdDsgd2lkdGg9JnF1b3Q7NzQ3JnF1b3Q7IGhlaWdodD0mcXVvdDs0MjAmcXVvdDsgc3JjPSZxdW90O2h0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkLzRkNEo5SGdkbHZJP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkJnF1b3Q7IGZyYW1lYm9yZGVyPSZxdW90OzAmcXVvdDsgYWxsb3c9JnF1b3Q7YWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSZxdW90OyBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4mZ3Q7Jmx0Oy9pZnJhbWUmZ3Q7Jmx0Oy9kaXYmZ3Q7IiBkYXRhLWVtYmVkLXBsYXk9IiZsdDtzcGFuJmd0O1ZpZGVvIGFic3BpZWxlbiZsdDsvc3BhbiZndDsmbHQ7ZGl2IGNsYXNzPSZxdW90O3NtYWxsJnF1b3Q7Jmd0OyZsdDtzcGFuJmd0O0RhcyBWaWRlbyB3aXJkIHZvbiBZb3V0dWJlIGVpbmdlYmV0dGV0LiBFcyBnZWx0ZW4gZGllICZsdDthIGhyZWY9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly93d3cuZ29vZ2xlLmNvbS9pbnRsL2RlL3BvbGljaWVzL3ByaXZhY3kvJnF1b3Q7IHRhcmdldD0mcXVvdDtfYmxhbmsmcXVvdDsmZ3Q7RGF0ZW5zY2h1dHplcmtsw6RydW5nZW4gdm9uIEdvb2dsZSZsdDsvYSZndDsuJmx0Oy9zcGFuJmd0OyZsdDsvZGl2Jmd0OyI+PGRpdiBjbGFzcz0idmlkZW8td3JhcHBlZC1ub2pzIj48c3Bhbj5CaXR0ZSBha3RpdmllcmUgSmF2YXNjcmlwdCwgd2VubiBEdSBkYXMgVmlkZW8gYW5zY2hhdWVuIG3DtmNodGVzdC48YnIvPlZpZGVvLUxpbms6IDxhIGhyZWY9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL3dhdGNoP3Y9NGQ0SjlIZ2RsdkkiPmh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL3dhdGNoP3Y9NGQ0SjlIZ2Rsdkk8L2E+PC9zcGFuPjwvZGl2PjwvZGl2Pg==

Introitus: „In virtute“ als gregorianischer Choral zum Anhören


Jerusalem Rosenkranz aus Olivenholz mit katholischer NR-Medaille, handgefertigt
Du bist von Gott geliebt: LichtMoment - blau
Katholizismus für Dummies

Wer sind die Eisheiligen?

Zu den Eisheiligen werden folgenden Heilige aus dem 4. / 5. Jahrhundert gezählt, die alle Bischöfe bzw. Märtyrer waren und den Wetterheiligen zugeordnet werden:

  • 11. Mai: Hl. Mamertus von Vienne (gallischer Bischof, der die drei Bittgänge vor dem Fest Christi Himmelfahrt zur Abwehr von Gefahren einführte)
  • 12. Mai: Hl. Pankratius (römischer Märtyrer, der im Alter von 14 Jahren das Martyrium erlitt)
  • 13. Mai: Hl. Servatius von Tongern (ein frühchristlicher Bischof, der mit einem Holzschuh erschlagen wurde)
  • 14. Mai: Hl. Bonifatius von Tarsus (vermutlich ein römischer Sklave, der das Martyrium durch siedendes Pech erlitt)
  • 15. Mai: Hl. Sophia von Rom (erlitt als junge Frau vermutlich unter Kaiser Diokletian den Märtyrertod) → in den Bauernregeln als „Kalte Sofia“ bezeichnet

In einigen katholischen Regionen gehören Flurprozessionen wie der Georgiritt oder die Markus-Prozession zum alten Brauchtum, bei denen die Gott und die seine Heiligen um eine gute Witterung bzw. um Schutz und Gedeihen der Feldfrüchte angerufen werden.


Gebete zu den Eisheiligen

Eine Auswahl geeigneter Gebete zur Anrufung der Eisheiligen:

Litanei zu den Eisheiligen

V. / A. Herr, erbarme Dich. oder: Kyrie, eleison.
V. / A. Christus, erbarme Dich. oder: Christe, eleison.
V. / A. Herr, erbarme Dich. oder: Kyrie, eleison.
V. / A. Christus höre uns
V. / A. Christus erhöre uns

V. Gott Vater im Himmel, A. erbarme Dich unser.
V. Gott Sohn, Erlöser der Welt, A. erbarme Dich unser.
V. Gott Heiliger Geist, A. erbarme Dich unser.
V. Heiliger dreifaltiger Gott,
A. erbarme Dich unser.

V. Heiliger Mamertus, A. bitte für uns.
V. Heiliger Pankratius, A. bitte für uns.
V. Heiliger Servatius, A. bitte für uns.
V. Heiliger Bonifatius, A. bitte für uns.
V. Heilige Sophia, A. bitte für uns.
V. Alle Heiligen Gottes, A. bittet für uns.

V. Wir armen Sünder, A. wir bitten Dich, erhöre uns
V. Um eine gute Aussaat, A. wir bitten Dich, erhöre uns
V. Für gute Witterungsverhältnisse, A. wir bitten Dich, erhöre uns
V. Dass Du die Früchte der Erde geben und erhalten wollest, A. wir bitten Dich, erhöre uns
V. Um Schutz vor Blitz, Hagel und Unwetter, A. wir bitten Dich, erhöre uns
V. Für einen starken Glauben, A. wir bitten Dich, erhöre uns
V. Sohn Gottes, A. wir bitten Dich, erhöre uns

V. Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünden der Welt, A. verschone uns, o Herr.
V. Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünden der Welt, A. erhöre uns, o Herr.
V. Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünden der Welt, A. erbarme Dich unser.
V. Lasset uns beten. Barmherziger Gott, du hast uns die Heiligen und Märtyrer als Vorbilder im Glaubens gegeben. Erhöre gnädig unsere Gebete, die wir im Vertrauen auf ihre Fürsprache an dich richten. Bewahre uns vor allem Unheil und schenke uns Freude in deinem Dienst. Durch Christus, unseren Herrn.
A. Amen.


Kurzes Gebet um gutes Gedeihen der Aussaat

Herr Jesus Christus, auf die besondere Fürsprache des heiligen Mamertus, des heiligen Pankratius, des heiligen Servatius, des heiligen Bonifatius und der heiligen Sophia bitten wir Dich um ein gutes Gedeihen der ausgesäten Pflanzen, um Schutz vor Blitz, Hagel und allem Unwetter sowie für eine reiche Ernte. Möge diese Saat reiche Frucht für uns und andere hervorbringen. Amen.


Angebot Willow Tree 26182 Figur Engel der Liebe, Natur, 3,8 x 3,8 x 14 cm
Angebot Gregorianik - Die schönsten gregorianischen Choräle
Jetzt bewerten!
(Gesamt: 1 / Durchschnitt: 5)

Letzte Aktualisierung am 27.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API